horse-experience | Alexandra Hartmann

Seminarbedingungen - Horse Experience - Alexandra Hartmann

horse-experience
Alexandra Hartmann
Eisenbahnstraße 21, 79418 Schliengen
Tel. 0151-43219392

Seminarbedingungen

§ 1 Unser Coaching-/Seminarverständnis

Unsere pferdegestützten Coachings und Seminare sind individuelle, prozessbetonte Trainings zur Unterstützung, Förderung und Entwicklung von Einzelpersonen und Teams.
Das allgemeine Ziel der gemeinsamen Arbeit der Seminarteilnehmer und horse-experience ist die Auseinandersetzung mit persönlichen Kommunikations- und Interaktionsstrukturen, Handlungsmustern, Denkweisen und Gefühlen in Bezug auf sich und andere.
Inhalte der pferdegestützten Coachings und Seminare sind die Vermittlung von Fachwissen und vorwiegend praktische Übungen, die einzeln und in Gruppen durchgeführt werden.
Alle Übungen basieren auf Freiwilligkeit der Teilnehmenden.
Die Teilnehmenden handeln selbstverantwortlich und sind mitverantwortlich für das Gelingen des Coachings/Seminars.

§ 2 Der Seminarort

Die Seminare finden auf einem privaten Anlage im Freien statt. Für die Theoriethemen und die Pausen steht ein Pavillion zur Verfügung.

§ 3 Anmeldung

Ihre Anmeldung erfolgt per Post, per Fax oder E-Mail. Die Anmeldung ist rechtsverbindlich.
Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere Seminarbedingungen an.
Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung, eine Anfahrtsbeschreibung zum Seminarort und weitere Informationen zum Seminar.
Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie auf Wunsch eine Teilnahmebescheinigung.

§ 4 Kosten und Zahlungsbedingungen

Die Seminarkosten sind vor dem ersten Seminartag ohne Abzüge fällig. Eine Rechnung erhalten Sie vor dem Seminar. Stornierungen sind bis 4 Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei möglich. Bei Rücktritt innerhalb von 4 Wochen vor Kursbeginn fallen 50% der Kosten an. Bei Rücktritt innerhalb von 1 Woche vor Kursbeginn fallen 100% der Kosten an.

Seminare für Organisationen: Die vereinbarten Kosten für das Seminar bleiben auch dann bestehen, wenn ein oder mehrere Kursteilnehmer erkranken oder aus anderen Gründen nicht am Seminar teilnehmen sollten.

§ 5 Terminabsagen

Bei Seminarabsagen, die horse-experience zu vertreten hat, vereinbaren wir mit Ihnen einen Ersatztermin. Sollte das nicht möglich sein, erstatten wir die Seminargebühr. Weitere Ansprüche an uns bestehen nicht.
Bei sehr schlechtem Wetter kann das Seminar auch kurzfristig verlegt werden.

§ 6 Haftungsbegrenzung

horse-experience und die Kursleiterin haften nicht für Unfälle, Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die insbesondere durch Pferde, Diebstahl, Feuer oder andere Ereignisse gegenüber Personen und anvertrautem Gut verursacht werden oder sonst wie an der Person oder dem privatem Eigentum der Teilnehmer entstehen.
Die Haftung bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz bleibt bestehen.

§ 7 Ausschlusskriterien

Wenn eine TeilnehmerIn den Anweisungen der Kursleiterin in Bezug auf mögliche Gefahren nicht Folge leistet, ist die Kursleiterin berechtigt, die KursteilnehmerIn vom Kurs auszuschließen. Die Zahlungsverpflichtung bleibt bestehen.

§ 8 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Mündliche Nebenabreden gelten nicht. Gerichtsstand ist der Ort, an dem das Coaching/Seminar stattfindet.